ÜBER UNS


 

Betriebsübergreifende Ausbildungsplätze

 

Der Ausbildungsverbund Technik 21 e.V. (AVB TEC 21) ist 2013 auf Initiative hiesiger Unternehmen und mit Unterstützung der hochschule 21 in Buxtehude entstanden.
Er bildet überregional junge Menschen in anerkannten, insbesondere technischen, Ausbildungsberufen aus. Viele Betriebe würden zum Beispiel gerne Mechatroniker ausbilden, können aber intern oft nur einen Teil der Ausbildung abbilden. Durch den Verbund ist es möglich, die ganze Palette der Mechatronikausbildung über mehrere Betriebe zu realisieren – eine Art Azubi-Sharing mit Win-Win-Situation. Ein weiterer Pluspunkt: Die Auszubildenden lernen die Abläufe mehrerer Betriebe kennen und erweitern ihren Horizont.

Der Ausbildungsverbund Technik 21

  • tritt als Arbeitgeber für den Hauptbetrieb auf
  • plant und organisiert in dieser Rolle die gesamte Ausbildung
  • kümmert sich um die Förderung und Gewinnung von Nachwuchs
  • ergänzt die Infrastruktur für die Ausbildung, z.B. Werkstätten, Labore
  • betreut und fördert die Auszubildenden, z.B. durch Nachhilfe und Kurse

 
Die hochschule 21, Sitz des AVB TEC 21, kooperiert eng mit dem Ausbildungsverbund. Die Auszubildenden profitieren von den personellen Ressourcen im Fachbereich Mechatronik (Professoren und Studierende), die ihre Kompetenzen zur Verfügung stellen – ein innovativer Ansatz, der fruchtet: Der AVB TEC 21 kann bereits elf erfolgreiche Absolventen vorweisen und bildet aktuell mit 20 Betrieben 11 Auszubildende und Umschüler aus.

Gefördert wird der Ausbildungsverbund Technik 21 e.V. von der NBank sowie vom Europäischen Sozialfonds.

Weitere Förderer sind Volksbank Buxtehude, IHK Stade, Stadt Buxtehude sowie die Landkreise Stade und Harburg. 

 



DOWNLOADS

Download
Flyer für Betriebe
Für interessierte zukünftige Mitgliedsbetriebe
Flyer_AVBTec21_Betriebe_2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
Download
Flyer für Bewerber und Auszubildende
Für interessierte Bewerber und Auszubildende
Flyer_AVBTec21_Azubis_2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB